HomeIngeborg Bachmann ForumImpressum


Tondokumente
Zeichenerklärung: Forum-Link Forum-Seite(n)   Externer Link   3SterneEmpfehlung

ARD HörBar
Externer Link Radioarbeiten Ingeborg Bachmanns [Die Seite steht leider nicht mehr zur Verfügung]
Im RealAudio-Modus sind online zu hören:
Die Vorlesefassung der Erzählung "Das dreißigste Jahr" (Vortragender: Gerd Westphal - 80 Min.).
Der Musil-Text "Vinzenz und die Freundin bedeutender Männer" (44 Min.), den Ingeborg Bachmann für das Radio bearbeitete.

Ingeborg Bachmann liest:
Externer Link Die gestundete Zeit
Externer Link Exil
Externer Link Bleib
Externer Link Wenn einer fortgeht
Externer Link Das Spiel ist aus

Radio Bremen
Externer Link "Römische Reportagen". Eine "Lange Radio-Nacht für Ingeborg Bachmann" als RealAudio 3Sterne
Ingeborg Bachmann arbeitete vom September 1954 bis zum Sommer 1955 unter dem Pseudonym "Ruth Keller" als Rom-Korrespondentin für Radio Bremen. Die im Rundfunkarchiv von Radio Bremen entdeckten Texte druckte der Piper-Verlag als "Römische Reportagen" und Radio Bremen sendete diese Beiträge noch einmal in einer "Langen-Radio-Nacht", die am 28. Februar 1998, 22:05-2:00 Uhr ausgestrahlt wurde. Die gesamte "Lange Radio-Nacht" liegt in vier Teilen zu jeweils einer Stunde als RealAudio vor.
Externer Link Jutta Günther über die "Römischen Reportagen" von Ingeborg Bachmann als RealVideo      3Sterne
Einen kleinen Leckerbissen hält Radio Bremen mit diesem RealVideo parat: Begleitend zum Beitrag von Jutta Günther werden im RealVideo-Modus Filmmaterialien und Fotodokumente über Ingeborg Bachmann vorgestellt, darunter eine Filmsequenz, in der Ingeborg Bachmann aus dem Gedicht "Exil" liest.



Blueline

Informationen zu dieser Seite:

Zeichenerklärung: Forum-Link Forum-Seite(n)   Externer Link  3SterneEmpfehlung
   
  © Ricarda Berg, erstellt: August 1999, letzte Änderung: 01.06.2004
http://www.ndh.net/home/berg - E-Mail: Ricarda Berg

Home Ingeborg Bachmann Forum Top